22.06.2012 - 11:50 Uhr | Quelle: fH | Autor: DH

Änderung in Kreisliga-Einteilung

- Einen internen Fehler in der Staffeleinteilung hat der HFV nun allen Anschein behoben. Bereits das Onlineportal SportNord echauffierte sich über den Nicht-Aufstieg des Barsbütteler SV II, die nach der Berechnung eigentlich hätten als bester Vierter, nicht der SV Börnsen II, aufsteigen müssen. Nun steigt niemand der beiden Teams auf. Die Börnsener Reserve geht in der Kreisklasse 11 ans Werk, Barsbüttel II in der Staffel 7. Für die Zweite des SVB, die in die Kreisliga 4 eingeteilt wurden, übernimmt nun Polonia ihren Platz (vorher KL 5). Ein ganz bitteres Unterfangen, auf welches in der Mitteilung des Verbandes auch keinerlei Stellung zu bezogen wird.

In der Staffel 5 taucht nun der Hamburger FC auf, der in der abgelaufenen Serie einen zehnten Rang in der KL 2 belegte. Warum bei der ursprünglichen Einteilung der HFC allerdings nicht berücksichtigt wurde, bleibt ein weiteres Rätsel des Hamburger Fußballverbandes.