06.05.2014 - 08:12 Uhr | Quelle: TVH

Altona 93 kommt nach Haseldorf!

- Mit der Zusage vom Hamburger Oberligisten Altona 93 hat die vor kurzem von Haseldorf-Übungsleiter Thomas Janiczek ins Leben gerufene Elbmarsch-Auswahl ihren ersten hochkarätigen Gegner gefunden. „Wir freuen uns, eine so tolle Mannschaft als Gast bei uns Schlossparkstadion in Haseldorf begrüßen zu dürfen“, so Janiczek, der anfügt: „Nicht nur der sportliche Reiz für Spieler und Zuschauer der Elbmarsch-Vereine ist damit gewährleistet, auch die Fangemeinde von Altona 93, wird dem Spiel einen ganz besonderen Rahmen geben. Altona 93 ist nicht nur in Hamburg ein ganz besonderer Verein, sondern auch über die Stadtgrenzen und darüber hinaus mit seiner Historie bei Fußballfans bekannt.“

Besondere Überredungskünste brauchte Janiczek offenbar nicht, um den Club von der AJK vom Konzept zu überzeugen: „Nach unseren ersten Gesprächen war man bei Altona 93 von der Idee, gegen eine Auswahl zu spielen, überzeugt und freut sich auch einen Beitrag zu leisten und für einen guten Zweck zu spielen.“ Denn die Einnahmen sollen einer karitativen Einrichtung zu Gute kommen: „Wir möchten einen Teil der Zuschauereinnahmen der Sternenbrücke in Rissen und für eine weitere soziale Einrichtung oder einem Hilfsprojekt in Haseldorf zukommen lassen“, verrät der Coach des Kreisligisten.

Aktuell wird auch ein Rahmenprogramm für die Zuschauer zusammengestellt. „Unter dem Motto: Kicken, Spaß haben und helfen, hoffen wir auf viele Zuschauer, Spenden und Sponsoren!“

Die Eintrittskarten werden im Vorverkauf (5,00 € + 3,00 €) unter anderem in Heist, Holm, Haseldorf, Morreege und in Hetlingen erhältlich sein. Am 11. Juli, dem Tag des Spiels, kosten die Karten an der Stadionkasse dann 6 Euro und 4 € ermäßigt.

Die Elbmarschauswahl gegen Altona 93

Termin: Freitag, 11. Juli 2014

Spielort: Schlossparkstadion in Haseldorf, Rasen.

Uhrzeit: Spielbeginn 19.30 Uhr.

Rahmenprogramm: Verlosung, evtl. Vorspiel zweier Jugendmannschaften.

Foto: kbs-picture.de!