Dersimspor 2:7 SC V/W Billstedt
Landesliga Hansa 18. Spieltag 30.11.2014 14:00 Uhr
Fitra Haritsah Rijono, Umut Yildiz, Mustafa Zulfic, Sedat Arslan, David Aslan, Ahmad Daoud Raji, Benjamin Thiel, David Yündem, Giovanni Eugene Düring, Christian Fuchs, Rustam Weizel
Einwechselspieler:  Ken Steffens, Eren Akbulut, Zana Demir
Thorben Joost, Julian Christopher Bieber, Domagoj Bozic, Dejan Prostran, Samed Topuzovic, Abdulah Beckmann, Kim Liebermann, Leonel Monteiro, Vasileios Raptis, Ulas Dogan, Aldin Kapur
Einwechselspieler:  Marian Zwiewka, Alan Szymborski, Juro Julardzija
Zur Statistik

01.12.2014 - 07:31 Uhr | Quelle: fH

Dersimspor entlässt Trainergespann!

- Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hat Dersimspor sein Trainergespann Frank Gläser, Trainer, und Marc Gruber, Co-Trainer, entlassen. Dieses geschah direkt nach Abpfiff der Partie gegen den SC V/W Billstedt, welche die Harburger mit 2:7 verloren. Während Gläser noch mit dem Zeitpunkt hardert, sah Manager Serdar Gümüs keine andere Lösung. Für ihn habe die Mannschaft in den vergangenen Wochen nicht ihre wahre Stärke gezeigt. Bis ein Nachfolger gefunden wurde übernimmt Abwehrspieler Mustafa Zulfic.

Auf Seiten der Billstedter freute man sich hingegen, da ein so hoher Kantersieg nicht der Normalfall ist. Für die Tore der Gäste sorgten Ulas Dogan (18., 78.), der auch für die Hausherren traf (85.), Leonel Monteiro (25.), Aldin Kapur (33.,56.), Juro Julardzija (62.) und Abdulah Beckmann (83.).

Bilder vom Spiel