11.05.2012 - 08:54 Uhr | Quelle: fH

fH-Tipp: St. Pauli – Vom Pfosten bis zur Ritze

- Wohl kein anderes Viertel in Deutschland erzeugt bei seinen Bewohnern einen so hohen Grad an Identifikation wie der Hamburger Stadtteil St. Pauli. Und genauso stark fühlen sich seine Bewohner mit Ihrem Fußballverein, dem FC St. Pauli, verbunden. Künstler, Musiker, Fans und Kreative aus dem Umfeld des Vereins prägen maßgeblich das Gesicht des Viertels und des Clubs. Denn aus der intensiven Wechselwirkung zwischen Viertel, Fans und Verein resultiert ein Spannungsfeld, das einen hohen künstlerischen und kulturellen Output ermöglicht, den man als „Lebensgefühl St. Pauli“ bezeichnen kann.

St. Pauli ist Fußball, Punk Rock und Street Art – ein Lebensgefühl, das das earBOOK „St. Pauli – Vom Pfosten bis zur Ritze“ auf einmalige Art und Weise einfängt. Es zeigt diesen ganz besonderen Stadtteil mit seinem ganz besonderen Fußball-Verein, seinen Menschen und Plätzen und kommt so dem Kultfaktor „St. Pauli“ Stück für Stück näher.

„St. Pauli – Vom Pfosten bis zur Ritze“ ist also nicht nur ein Fußball-Buch, sondern vielmehr ein anspruchsvoll gestaltetes „Kunstbuch“ mit vielen Hintergrundinfos und originellen O-Tönen. In lebendigen Bildern zeigt der Fotograf Robert Grischek die Atmosphäre und den Charme St. Paulis. Er taucht tief in die Szene ein, geht an die Orte, an denen sich die wahre Fan-Gemeinde trifft, und lauscht den spannenden Gesprächen rund um St. Pauli.

Die Musik: Auf 2 CDs finden sich Songs von Musikern, die sich mit St. Pauli verbunden fühlen wie z.B. LE FLY, DER FALL BÖSE, HULAPUNK oder WELTNIVEAU und der Hamburger Liveauftritt der Kultband Turbonegro.

St. Pauli – Vom Pfosten bis zur Ritze 28cm x 28cm, Hardcover mit Veredelung 168 S., ca. 200 Abbildungen, 2 CDs ISBN 978-3-940004-97-0 € 39,95 (D) / € 41,10 (A) / sFr 64,90