19.06.2013 - 11:18 Uhr | Quelle: fH

„Kicken mit Herz“ geht in die sechste Runde!

- Kicken mit Herz geht in eine neue Runde: Am 11. August (14 Uhr) heißt es wieder „Anpfiff!“ für das legendäre Benefiz-Fußballspiel im Hamburger Stadion Hoheluft. Hier stürmen, flanken und köpfen unsere Allstars aus Musikern, Schauspielern, Künstlern und Sportlern gemeinsam mit den Ärzten der Universitätsklinik Hamburg Eppendorf (UKE) zum sechsten Mal in Folge für den guten Zweck. Die Einnahmen aus Eintritt, Speisen und Getränkeverkauf sowie Tombola des Fußballspektakels kommen der Kinderherzstation des UKE zugute.

Prominente bei Kicken mit Herz 2013

Wie jedes Jahr trifft die Fußball-Promimannschaft „Hamburg Allstars“ auf die UKE-Ärztemannschaft „Placebo Kickers“. Letztes Jahr entschieden die kickenden Ärzte das Benefiz-Spiel mit 8:2 erstmals für sich – Zeit für eine Revanche! Für dieses Jahr haben unter anderem schon folgende Prominente ihre Teilnahme bei Kicken mit Herz bestätigt: Steffen Hallaschka, Jorge Gonzalez, Steven Gätjen, Guido Cantz, Tim Mälzer, Marc Bator, Thomas Hayo, Sasha, Joey Kelly, Damian van der Vaart, Elton, Thomas Helmer, Thomas Meggle, Klaus Thomforde, Ina Menzer und die Jungs von Revolverheld. Die Rolle des prominenten Stadionsprechers übernimmt wie schon im letzten Jahr der Schauspieler Marek Erhardt und als Trainer steht St. Paulis Präsident Stefan Orth den „Hamburg Allstars“ zur Seite. Schirmherrin von Kicken mit Herz 2013 ist die Moderatorin Sylvie van der Vaart.

Kicken mit Herz: Fußballspektakel und Familienfest

Mehr als 4.000 Zuschauer verfolgen Kicken mit Herz jährlich live im Stadion Hoheluft. Das Motto „Helfen ist der größte Spaß“ ist bei diesem Fußball- und Familienfest Programm. Sowohl für die kleinen als auch für die großen Zuschauer gibt es rund um die 90 Fußballminuten eine Menge zu staunen, zu erleben – und zu jubeln. Denn wie jedes Jahr findet die große Kicken-mit-Herz-Tombola statt: Hauptgewinn ist ein Citroën C1. Unterstützt wird die Benefiz-Veranstaltung von Partnern wie Kaifu Lodge, Deutsche Eintrittskarten TKS, Astra, Budnikowsky, Puma, FC St. Pauli, HSV, Autohaus Schlegel, alsterradio, Dorint Hotel Hamburg, DocMorris Apotheke, Neue Monarchie sowie vielen weiteren Sponsoren und freiwilligen Helfern.

Wofür die Spenden bisher eingesetzt wurden?

Spielzimmer und Spielplatz, Notfallwagen, Elternaufenthaltsraum, Ruheraum, Warteraum, kindergerechtes Spiroergometriegerät, Sportangebote für die Herzkinder, Wii und Playstation, DVDs und Spiele, Spielzeug, Wochenendseminare, Laptop und WLan-Zugang, Musikinstrumente, Hilfskraft, Schwestern-Fortbildung, Spieltherapeutin, Ausflüge und vieles mehr.