FC Elazig Spor 4:0 TuS Hamburg
Bezirksliga Ost 10. Spieltag 08.02.2015 15:00 Uhr
Shahin Ahmadi, Ramazan Güler, Bekir Hüyük, Tuncay Tunc, Al Volkan, Recber Demirbag, Deniz Herber, Youness Sbou, Massiullah Abdullah, Lukasz Gesla, Dennis Paetz
Einwechselspieler:  Tarik Sbou, Semir Terzic, Ridvan Akdemirci, Faraz Farbin, Alexander Kaya, Orhan Baskir, Hasan Ilarslan
Pascal Mohr, Phillip Dittrich, Ali Ildir, Andre Nernheim, Tobias Nikolaides, Daniel Pechau, Björn Reimers, Marek Smaga, Fabian von der Decken, René Ratke, Arne Ross
Einwechselspieler:  Sebastian Klaus Lilje, Fabian Obert, Emrah Bukebudrac
Zur Statistik

10.02.2015 - 15:01 Uhr | Quelle: fH

Nicht ganz optimal!

- Zwei Mal durfte der TuS Hamburg zum Nachholspiel antreten, dass hätte im besten Fall sechs Punkte bedeutet. Damit hätte man mit dem Tabellenführer FC Elazig Spor gleichziehen können. Doch es kam anders. Nachdem man im ersten Nachholspiel gegen Eilbek eine 4:1-Führung in zehn Minuten verspielt, kam man beim Tabellenführer Elazig Spor gar nicht zum Torjubel. Im Gegenteil man kassierte erneut vier Gegentreffer. Für die Tore von Elazig sorgten Bekir Hüyük (15.), Recber Demirbag (32.), Orhan Baskir (70.) und Tarik Ben Mustapha Sbou (75.).

Ein paar Bilder zum Spiel bekommt ihr von unserem Fotografen Joe Noveski von noveski.com.

Bilder vom Spiel